Berufskraftfahrer/-in

Als Berufs­kraftfahrer bei der AWB transportiert man nicht nur Abfall, sondern führt die Ladungssicherung an Container und Fahrzeug durch und ist verantwortlich für das zugeteilte Fahrzeug.

Johannes - Auszubildender als Berufskraftfahrer

AKTUELLE AUSBILDUNGSPLÄTZE

Was erwartet dich?

  • Als Berufskraftfahrer/-in weißt du mit Menschen, Fahrzeugen und der Ladung verantwortungsvoll umzugehen.
  • Du führst Fahrten in unseren Dienstleistungsbereichen Abfallwirtschaft und Stradtreinigung sicher und kundenorientiert durch. Dabei berücksichtigst du wirtschaftliche und umweltschonende Aspekte.
  • Dir obliegt die Kontrolle, Wartung und Pflege der Fahrzeuge. Treten Störungen auf, leitest du die nötigen Maßnahmen ein.
  • Du wendest Rechts- und Sozialvorschriften des Straßenverkehrs an.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Du hast hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss und den Führerschein der Klasse B.
  • Technik und die unterschiedlichen Kraftfahrzeuge interessieren dich. Neben der Freude am Fahren, bringst du ebenfalls Spaß an praktischen Tätigkeiten mit.
  • Ein sicheres Auftreten und der Umgang mit verschiedenen Menschen bereitet dir Freude.
  • Da Staus oder andere Verzögerungen immer wieder auftreten können, solltest du auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren.
  • Du erledigst deine Tätigkeiten überwiegend im Freien, sodass dir schlechte Witterungsverhältnisse nichts ausmachen.
  • Routinierte Arbeitsabläufe erledigst du zuverlässig mit deinen Teamkollegen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und findet abwechselnd im Betrieb sowie in der Berufsschule Köln/Deutz statt. Darüber hinaus nimmst du am betriebsinternen Werksunterricht teil, der durch überbetriebliche Lehrgänge und Weiterbildungen ergänzt wird.
  • Während der praktischen Ausbildung im Betrieb lernst du die Abfallwirtschaft, Stradtreinigung, Werkstatt, betrieblichen Planung und weitere Fachabteilungen kennen. In der betriebsinternen Fahrschule erwirbst du den Führerschein der Klasse C/CE.
  • Damit du dich schnell bei uns einlebst, beginnen wir die Ausbildung mit einer Einführungswoche, in der du alle Ansprechpartner, die Auszubildenden deines Lehrjahres und die verschiedenen Betriebshöfe kennenlernst.